UA-119267738-1

Wie schaffst Du Dir ein solides Einkommen Online mit Affiliate Marketing

Heutzutage ist es für Jeden, der oder die es will, ziemlich einfach, online Geld  zu verdienen und ein eigenes Business aufzubauen. Das Internet hat viele Einkommensquellen geschaffen, die wir nutzen können, um unseren Lebensstandard zu verbessern. Niemand ist mehr gezwungen, 40 Stunden oder länger die Woche für einen Arbeitgeber zu schuften, um sich ein Gehalt zu verdienen,  mit dem man gerade seine monatlichen Kosten deckt. Es  ist heute für Jeden möglich, massive Einkommensströme über das Internet zu generieren, von zu Hause aus, oder von jedem Platz der Welt, an dem Du sein möchtest, wenn Du es wirklich willst, wenn Du bereit bist, vor Allem am Anfang ein bisschen Arbeit zu investieren, wenn Du bereit bist zu lernen und Dir die richtige Motivation anzueignen. Auch wenn Du keine technischen Kenntnisse hast, ist Affiliate Marketing eine der besten und leichtesten Methoden, um ein Online-Business aufzubauen und ein solides Einkommen zu generieren.

Was ist Affiliate Marketing?

Es ist eins der ältesten Online Marketing Modelle, bei dem Du einer anderen Person ein Online Produkt empfiehlst. Du bekommst eine Provision, wenn ein Kunde das Produkt, das Du empfohlen hast, kauft. Die Affiliate-Provisionen schwanken je nach Produkt.  Die Verkaufspreise können von 1 € bis zu 10.000 € reichen. Die Online-Provisionen betragen in der Regel zwischen 20 % bis über 50 %, manchmal sogar bis 75 %! Dieses Geschäftsmodel ist für Jeden geeignet, der oder die ernsthaft Geld im Internet verdienen will.

 Beteiligte Parteien im Affiliate Marketing

Nach Neil Patel, gibt es 4 Hauptparteien,  die zum Affiliate Marketing gehören. Es sind:

– der Verkäufer, der Publizist, das Netzwerk und der Kunde.

Der Verkäufer ist die Firma oder die einzelne Person, der oder die das Produkt besitzt. Sie geben ihre Produkte zur Veröffentlichung an das Affiliate-Netzwerk.

Das Affiliate Netzwerk ist eine Firma, die die Produkte anderer Firmen bewirbt. Ihr Ziel ist es, die Bekanntheit und die Verkäufe der jeweiligen Produkte zu steigern. Dazu delegieren sie die Werbung zu den Publizisten, die die Werbekriterien erfüllen.

Die Publizisten  sind die Affiliates, die die Werbung für die Produkte auf verschiedenen Plattformen veröffentlichen, wie  Blogs, Sozialen Medien, Email Marketing, sowie andere Mittel, die von den Verkäufern erlaubt sind.

Die Kunden sind der wichtigste Teil des Affiliate Marketing Geschäfts. Zunächst klicken Interessenten auf die Links der Webseiten oder der E-mails der Publizisten, dies ist der sogenannte Traffic.

Provisionen werden dann dadurch verdient, dass die Interessenten zu Kunden werden, also beim Klicken auf die Links die Produkte auch kaufen. Alle anderen Parteien des Online Geschäfts verdienen  daran, dass der Kunde entweder die entsprechenden Links anklickt oder auch kauft.

 Wie wirst Du ein Affiliate Marketer

Im Folgenden sind die einzelnen Schritte dazu erläutert.

Melde Dich auf einer (oder mehreren) Affiliate Plattformen an.

Es gibt eine Reihe von Affiliate Marketing Plattformen, u. a.:

https://www.affilicon.net/

https://www.digistore24.com/

https://partnernet.amazon.de/

https://international.clickbank.com/de/

Diese Plattformen bieten zahlreiche hoch angesagte Angebote von Firmen auf der ganzen Welt.

Wähle Deine Nische

Der nächste Schritt ist, die Marktnische der Produkte zu finden, die Du bewerben möchtest. Wähle eine Nische nach Deinen Interessensgebieten aus. Was ist Dein Steckenpferd? Sind es z. B. Haustiere oder der Sport und welcher, Ernährung, gesunde Lebensweise? Wofür interessierst Du Dich, womit beschäftigst Du Dich am liebsten? Worüber kannst Du Dich stundenlang mit Deinen Freunden austauschen?  Worüber weißt Du mehr als andere? Wähle ein Thema, von dem Du sagst: … ach darüber könnte ich stundenlang reden… Das versetzt Dich in die Lage, Deine Angebote am besten zu bewerben.

Finde die richtigen Produkte

Auf Digistore24 und Clickbank findest Du hilfreiche Lernvideos dazu, Schritt für Schritt erklärt. Melde Dich einfach an und stöber´ einfach mal… Die Produkte sind nach Themengebieten sortiert.

Bewirb Deine ausgewählten Produkte

Dies ist der letzte, der wichtigste und manchmal der am schwersten umsetzbare Schritt auf Deiner Affiliate-Reise. Stelle Deine Affiliate-Produkte denjenigen Menschen vor, die sich nicht nur dafür interessieren, sondern auch kaufen! Es gibt so viele verschiedene  Affiliate-Marketing Mittel und Möglichkeiten, die Du nutzen kannst, wie Deinen Blog, deine Facebook-Seite, Twitter, Linkedin, Instagram, Deinen eigenen YouTube-Kanal, Email-Marketing ….

Wichtig hierbei ist, wertvollen Content zu erstellen, d. h. Inhalte, die den Menschen nützliche Informationen geben und ihnen wirklich weiterhelfen.

Die Inhalte kannst Du als Blog veröffentlichen, als Video auf YouTube stellen oder in Deine eigenen Webseite einbauen.

Zur Werbung in den Sozialen Medien eignen sich am besten sogenannte Landing Pages oder E-mail-Einsammel-Seiten.

 Schau´ Dich dazu auf meiner nächsten Seite um. Dort wirst Du erste Einblicke bekommen…

Ich wünsche Dir viel Spaß und viel Erfolg!